Die Geschichte / The History of Sky Beach

Skyline

Der Sky Beach ist eine Strandbar über den Dächern der Stadt, auf dem obersten Stockwerk des Parkhauses der Galeria Kaufhof gegenüber des Hauptbahnhofs (Königstraße 6). Unser Himmelsstrand bietet eine großartige Aussicht über ganz Stuttgart und ist von Mitte April bis Mitte September geöffnet (nur bei gutem Wetter!).

Der Traum, einen Strand in der Innenstadt zu haben, hat uns nicht mehr losgelassen, seit die ersten Stranclubs in Paris und anderen Metropolen eröffnet haben. Aber wo ist der richtige Ort für einen solchen, ohne einen geeigneten Platz am Fluss oder ein Meer in der Nähe.

Eine Luftaufnahme in der Zeitung hat die Idee wahr gemacht: Warum sollten wir den Strand nicht einfach über die Stadt verlegen? Damit war die Idee des Sky Beachs geboren und seither erfreuen sich täglich bis zu 3.000 Gäste über unseren „Himmelsstrand“.

Der Sky Beach existiert seit 2004: 100 Tonnen Sand, Liegestühle und Betten, kalte Getränke und Chill Out Musik machen die einzigartige Atmosphäre unseres Beachclubs aus.

Sky Beach is a rooftop bar located at the top level of Galeria Kaufhof’s car garage, opposite the main station (Königstraße 6). The beach guarantees a stunning view on Stuttgart’s skyline and is open from April to September (only in good weather!).

The dream of establishing a beach in the city center of our hometown was vivid. Ever since the first beach clubs at the Seine in Paris and other cities were set up. But where could we find the right place for a beach in a city, that doesn’t have a suitable place on the shore of a river or the sea nearby?

An aerial photography in the newspaper suddenly triggered the idea: Why not establish the beach up in the air? This is when the idea of Sky Beach was born and up to 3.000 visitors per day enjoy the beach seasons in Stuttgart ever since that day.

Sky Beach was established in 2004: 100 tons of sand, deck chairs and day beds, cool drinks and chill out music create the special relaxed beach atmosphere.

Posted on 22. Juli 2015 in Uncategorized

Share the Story

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Back to Top